Am 05.01. und 06.01.2019 fanden in Innsbruck, im Zuge der EM Qualifikationswettkämpfe, auch die Ranglistenwettkämpfe für Luftwaffen statt. Als einzige Vertreterin des TZ Rankweil startete Marie Schrotter in der Juniorinnenklasse der Luftpistolenschützinnen.

Allein die Anreise zu diesem Wettkampf war ein Abenteuer. Der Schneefall machte die Autofahrt nach Innsbruck nicht gerade einfach.

B IMG 20190106 125001Trotzdem erreichte man den Schiessstand noch für ein kleines Training. Vor diesem Wettkampf wurden noch einige Änderungen am Sportgerät von Marie durchgeführt. Die Veränderungen an Griff und Sportgerät sollten über diesen Wettkampf getestet werden.

B IMG 20190106 090214Mit einem etwas mullmigen Gefühl startete Marie deshalb am Samstag in ihren ersten Wettkampf an diesem Wochenende. Den Einstieg verpasste sie zwar durch einige zu hastig abgegebene Schüsse, kämpfte sich jedoch wieder zurück in den Wettkampf und beendete ihre Serien mit einer Summe von 521 Ringen.

Nicht überzeugt von den Änderungen am Sportgerät wurde wieder ein wenig angepasst und hoffte im zweiten Wettkampf am nächsten Tag bessere Erkenntnisse zu erlangen.

Auch diesmal war der Einstieg in den Wettkampf der schwierigere Teil. Aber nach und nach wurden die Serien immer besser und am Ende durfte sie sich über eine Steigerung im Ergebnis freuen. Diesmal durfte sie 527 Ringe in ihr Trainingstagebuch eintragen.

Die nächsten Wettkämpfe stehen nun bald an. Marie und Melanie werden beim Meyton Cup Ende des Monats in Innsbruck an den Start gehen. Beide freuen sich schon darauf.