Vom 26.07. - 28.07.2018 fand die Landesmeisterschaft für Feuerpistolen bei der HSG Bregenz statt. 

LM Marie FP2018In der Disziplin Sportpistole am Start Marie Schrotter (SSV Rankweil) - seit kurzem auch VSB-NWLZ Kadermitglied.

Marie Schrotter wurde wieder von Viktor Knünz, der seinen Einsatz bei der Landesmeisterschaft in Hohenems kurzzeitig unterbrach und nach Bregenz zur FP Landesmeisterschaft fuhr, betreut. Aufgrund von Ladehemmungen bei der Bezirksmeisterschaft in Feldkirch wurde von ihm im Vorfeld die Sportpistole inspiziert und beide waren gespannt, ob der Wettkampf diesmal ohne Ladehemmungen absolviert werden kann. Aber auch diesmal fuxte es Marie Schrotter schon im Präzisionsdurchgang und sie musste einige Male Störungen beheben. Trotzdem erreichte sie mit 256 Ringe ein tolles Ergebnis. Dass mit diesen Störungen in der Disziplin Duell aber nichts zu machen ist, war allerdings auch klar und so versuchten viele Hände eine Lösung des Problems zu erreichen. Als Ursache wurde dann das Magazin der 5-schüssigen Walther vermutet. Von Loesch Lasko, von der HSG Feldkirch, stellte sein Ersatzmagazin zur Verfügung und diesmal konnte das Duell ohne Störung absolviert werden. Hier erreichte sie 254 Ringe. Das Gesamtergebnis von 510 Ringen war für ihren zweiten Wettkampf mit der Sportpistole sehr zufriedenstellend. Da sie als einzige Jugendliche am Start war durfte sie sich auch über den ersten Platz bei der Landesmeisterschaft freuen.

Herzliche Gratulation