Sportschießen ist eine kostenintensive Sportart. Der Bau und Unterhalt moderner Sportstätten ist eine finanzielle Herausforderung für die Vereine, Eltern und den Fachverband. Spitzensportler müssen jährlich Tausende Euro für ihre Sportausrüstung und den Besuch von Wettkämpfen und Trainingslehrgängen aufbringen. Die üblichen drei Grundsäulen der Finanzierung unserer Schützenvereine - die Mitgliedsbeiträge, die Schützenhausbewirtschaftung und die öffentliche Sportförderung - können diesen Aufwand allein nicht abdecken. Unsere Schützentalente brauchen auch Unterstützung von Personen und Firmen, die ein großes Herz für den Zielsport haben.